Auslieferungssystem auf Facebook

Das Auslieferungssytem vom Facebook besteht aus drei Komponenten.

Auktion: Wenn die Möglichkeit besteht, jemandem eine Anzeige zu zeigen, konkurrieren die einzelnen Werbetreibenden in einer Auktion miteinander um diese Möglichkeit. Um das Erlebnis zu ermitteln, das den größtmöglichen Wert liefert, bewerten wir jede Anzeige, die auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet ist. Die relevanteste Anzeige, die letztlich die Auktion gewinnt, maximiert den Wert sowohl für den Werbetreibenden als auch für die Personen, für die die Anzeige geschaltet wird.

Frequenzkontrolle: Die Frequenzsysteme geben uns die Flexibilität, die besten Ergebnisse für deine Ziele zu generieren. Wir passen dein Gebot (oder die Art der Auktionen, an denen deine Anzeigengruppe teilnimmt) kontinuierlich an – je nach verfügbarem Budget oder verfügbarer Laufzeit deiner Anzeigengruppe.

Das bedeutet auch, dass wir mehr von deinem Budget ausgeben, wenn die Gelegenheit besteht, im Rahmen deiner Gebotsstrategie verschiedene Optimierungs-Events zu generieren. Andererseits senken wir die Ausgaben, wenn im Rahmen deiner Gebotsstrategie nur wenige Optimierungs-Events verfügbar sind.

Kontrollen für Werbetreibende: Es handelt sich dabei um Input-Möglichkeiten für Marketer, um auf unser Auktions- und Frequenzsystem Einfluss auszuüben.

Zu diesen Inputs zählen Werte und Parameter, die Marketer für ihre Zielgruppe, für Budget, Gebot, Platzierungen, Zeitplan und Optimierungs-Events angeben (z. B. wie häufig die Anzeigen das Ergebnis erreicht haben, für das die Anzeigengruppe derzeit optimiert ist, basierend auf dem ausgewählten Conversion-Fenster). 

Was heißt die Lernphase und wir funktioniert es?

Jedes Mal, wenn deine Anzeige gezeigt wird, nachdem sie die Auktion gewonnen hat, lernt das Auslieferungssystem mehr darüber, welchem Nutzer zu welcher Tageszeit die Anzeige am besten gezeigt wird und welche Platzierungen und Gestaltungsoptionen am besten funktionieren. Je häufiger eine Anzeige gezeigt wird, desto besser kann das Auslieferungssystem die Anzeigen-Performance optimieren.

Als Lernphase bezeichnen wir den Zeitraum, wenn das Auslieferungssystem noch nicht genug über die Performance erlernt hat, um eine stabile Auslieferung sicherzustellen. Die Lernphase tritt dann ein, wenn du eine neue Anzeigengruppe erstellst oder an einer bestehenden Anzeige oder Anzeigengruppe eine große Änderung vornimmst. Anzeigengruppen schließen die Lernphase ab, sobald sich die Performance stabilisiert hat. 

Im Werbeanzeigenmanager wird während der Lernphase in der Spalte „Auslieferung“ der Hinweis „Lernphase“ angezeigt. Anzeigengruppen können die Lernphase normalerweise abschließen, wenn sie innerhalb von 7 Tagen etwa 50 Ergebnisse erzielt haben. Wenn während der Lernphase ein kleineres Budget ausgegeben wird, hat das für gewöhnlich zur Folge, dass ein größerer Teil des Budgets in eine stabile Performance fließt und geringere Kosten pro Ergebnis erzeugt. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass du deine Anzeigengruppen so einrichtest, dass sie in 7 Tagen 50 Ergebnisse erzielen.

Wertvorteile für Verbraucher und Werbetreibende

Jedes Mal, wenn die Möglichkeit besteht, eine Anzeige für Personen zu schalten, führen wir eine Auktion durch und ermitteln damit, wie wir den größten Wert erzielen können – für die Betrachter und für dich als Marketer. Indem wir Verbrauchern qualitativ hochwertige und relevante Anzeigen präsentieren, steigern wir ihre Bereitschaft, auch in Zukunft mit Werbetreibenden zu interagieren. Wir sind bei allen Facebook-Produkten bestrebt, die Nutzererfahrung soweit wie möglich zu optimieren. Aus diesem Grund versuchen wir, unseren Nutzern solche Anzeigen auszuliefern, die für sie besonders relevant sind. Wenn deine Anzeige einen hohen Wert für den Nutzer aufweist, ist auch die Relevanz für deine Zielgruppe hoch. Damit erzielt die Anzeige einen hohen Gesamtwert in der Anzeigenauktion.

So kann sich eine Werbeanzeige in der Auktion als Gewinner durchsetzen

Sehen wir uns im Beispiel an, wie die Werbeauktion aus der Sicht einer Person funktioniert, die Facebook häufig nutzt. Sandra ist eine 25-jährige Frau, die in Hamburg lebt. Morgens ruft sie regelmäßig ihr Facebook-Profil auf und sieht nach, welche Neuigkeiten es von ihren Freunden und ihrer Familie gibt. Sie blättert durch ihren News Feed. Die einzelnen Werbetreibenden konkurrieren um die Möglichkeit, ihre Werbeanzeigen in diesem News Feed zu platzieren.

  1. Der Wettbewerb kann beginnen: Unzählige Werbetreibende möchten Menschen wie Sandra in dem Moment, in dem sie ihren News Feed öffnet, ihre Werbeanzeigen präsentieren. In diesem Beispiel Frauen, die 25 Jahre alt sind und in Hamburg leben.
  2. Wir beurteilen die Gebote: Bei Facebook-Auktionen werden die einzelnen Gebote dahingehend beurteilt, wie wahrscheinlich sie eine Werbeimpression für Personen wie Sandra liefern können. Außerdem berücksichtigen wir, wie interessant und relevant Sandra unserer Einschätzung nach die jeweiligen Anzeigen finden könnte und mit welcher Wahrscheinlichkeit sie eine Handlung ausführt, nachdem sie die Anzeige gesehen hat – beispielsweise auf die Werbeanzeige klickt oder etwas kauft.
  3. Wir wählen die Gewinner-Anzeige aus – Auf Basis dieser Überlegungen ermittelt Facebook, welcher Werbetreibende die Auktion gewinnt.
  4. Welchen Content sieht Sandra  Facebook zeigt die Werbeanzeige, die gewonnen hat, in Sandras News Feed an. Jedes Mal, wenn eine Person eine Werbeanzeige auf Facebook sieht, ist der Ablauf ähnlich. Für Anzeigenplatzierungen in anderen Facebook-Produkten funktioniert die Anzeigenauktion ebenso.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Glossary
Facebook

Facebook Glossar

Auslieferung (delivery): Hier wird der Status deiner Kampagnen, Anzeigengruppen und Werbeanzeigenauslieferung angezeigt. Reichweite (reach): Die Anzahl der Personen, die deine Anzeigen mindestens einmal gesehen haben.

Weiterlesen »
Brainstorm concept. Multiethnic group working at cafeteria, developing business strategy using lapto
Facebook

Die Qualität der Zielgruppe

Je spezifischer du deine Zielgruppe definieren kannst, desto konkurrenzfähiger bist du in der Anzeigenauktion. Stelle dir selbst die folgenden wichtigen Fragen: Wo finde ich meine

Weiterlesen »
support
Facebook

Auslieferungssystem auf Facebook

Das Auslieferungssytem vom Facebook besteht aus drei Komponenten. Auktion: Wenn die Möglichkeit besteht, jemandem eine Anzeige zu zeigen, konkurrieren die einzelnen Werbetreibenden in einer Auktion

Weiterlesen »
Top tips
Facebook

Tipps und Best Practices

Mach dir bewusst, welches Ziel du mit deiner Werbekampagne erreichen möchtest. Unser Auslieferungssystem berücksichtigt, was Personen sehen möchten, und setzt das mit dem von dir

Weiterlesen »
Facebook

Kampagnenbudget Optimierung

Die Optimierung des Kampagnenbudgets wird immer verwendet. Durch die Budgetoptimierung werden deine Budgetausgaben automatisch und kontinuierlich möglichst effizient genutzt, sodass du die besten Gesamtergebnisse zu einem Preis erzielen kannst, der zu deiner Gebotsstrategie passt.

Weiterlesen »

Wir sind da

©Copyright 2020 Designed by Tify Social Media